Ultraschall Abdomen Basiskurs

Ultraschalluntersuchung Bauch- & Beckenorgane Hund & Katze


Arbeitsgruppe Prof. Dr. Cordula Poulsen Nautrup
PD Dr. Sven Reese
Dr. Inga Wölfel
TÄ Stefanie Pfleger
N.N.
N.N.
N.N.

München


Im Rahmen des geplanten Intensivseminars lernt der Sonographie-Neuling die Ultraschalluntersuchung der meisten Bauch- und Beckenorgane sowie die echographische Trächtigkeitsdiagnose. Es werden wichtige Grundlagen der Sonographie inklusive Geräteeinstellungen, typische Schallpositionen sowie die daraus resultierenden Ultraschall-Ansichten theoretisch vorgestellt und direkt danach von den Seminarteilnehmer:innen geübt. Die praktischen Ultraschalluntersuchungen erfolgen in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung bei unsedierten, konditionierten und gut schallbaren Hunden, die von ihren Besitzern vorgestellt werden.  Außer Empfehlungen für das schnelle und sichere Auffinden der Harn-, Geschlechts- und Verdauungsorgane werden gut nachvollziehbare Hinweise für die Bildoptimierung gegeben. Häufige pathologische Ultraschallbefunde von Hund und Katze werden anhand von Fotos und zahlreichen Videos vorgestellt und zusammen mit den Seminarteilnehmer:innen bewertet. Theorie und Praxis wechseln sich ständig ab.

Samstag, 22. Oktober 2022

  • Allgemeines zur Erstellung von Ultraschallbildern
  • Sonographie der gesunden Harnblase, der benachbarten Organe, Geräteeinstellungen
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Geräteeinstellungen, Harnblase
  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der veränderten Harnblase
  • Sonographie der gesunden Nieren und Milz
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Sonographie der Nieren und Milz
  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der veränderten Nieren und Milz
  • Sonographie der Leber, Magen und Darmtrakt
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Leber, Magen und Darmtrakt
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Wiederholung, Nieren, Milz, Magen, Darm

Sonntag, 23. Oktober 2022

  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der erkrankten Leber und des veränderten Magen und Darms
  • Sonographie der unveränderten männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Männliche und weibliche Geschlechtsorgane
  • Sonographie der veränderten männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
  • Normale und gestörte Trächtigkeit
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Wiederholung

ATF-Anerkennung: 12 Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Hamster, Ratte, Chinchilla und Co.

Die großen Probleme der kleinen Nager


Dr. Jutta Hein

Diplomate European College of Zoological Medicine (Small Mammal)
Fachtierärztin für Heimtiere
Zusatzbezeichnung Heimtiere/Kleinsäuger

Augsburg


Kaninchen und Meerschweinchen „können“ die Meisten – aber wie sieht es mit den anderen Nagern aus?
Wie weit geht Ihr Wissen zu Anatomie, Physiologie, Haltung, Fütterung und Verhalten von Chinchilla, Degu, Hamster, Maus, Ratte und Hörnchen? Und wie steht es um Ihre Kenntnisse zu tierartspezifischen, physiologischen Besonderheiten und typischen und untypischen Problemen und Krankheiten und ihrer optimalen Behandlung?

Ziel des Seminars ist die Auffrischung und Vermittlung von praxisrelevantem Wissen über Nager (außer Meerschweinchen) für Anfänger und Fortgeschrittene. Nach einer Reise durch die jeweilige tierartspezifische Physiologie geht es interaktiv zu typischen und untypischen Fällen mit Tipps und Tricks zu Handling, Untersuchung und weiterführender Diagnostik (Blut, Urin, Haut, Röntgen, Sono) sowie zur Therapie, nach aktuellem Stand der Wissenschaft. Sie werden staunen was auch bei Nagern alles hinter klassischen Vorstellungsgründen wie Anorexie, Dyspnoe, PD/PU, Durchfall, Alopezie und Co. stecken kann.

Nager-Spezialisten werden gesucht! Denn selbst für die kleinen Patienten scheuen die Besitzer mittlerweile weder Kosten noch Mühen. Werden Sie einer davon! 

Samstag, 18. Juni 2022

  • Chinchilla – plüschig, sprungfreudig und schwierig
  • Degus – missverstandene Ausbruchskünstler
  • Hamster – ob klein oder groß – Probleme reichlich
  • Wüstenrennmäuse – doch keine Maus

Sonntag, 19. Juni 2022

  • Maus und Ratte – Probleme garantiert
  • Hörnchen – von Baumis und Streifis
  • Abschlussdiskussion

ATF-Anerkennung: 12 Stunden

 


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Ultraschall Abdomen Basiskurs

Ultraschalluntersuchung Bauch- & Beckenorgane Hund & Katze


Arbeitsgruppe Prof. Dr. Cordula Poulsen Nautrup
PD Dr. Sven Reese
Dr. Inga Wölfel
TÄ Stefanie Pfleger
N.N.
N.N.
N.N.

München


Im Rahmen des geplanten Intensivseminars lernt der Sonographie-Neuling die Ultraschalluntersuchung der meisten Bauch- und Beckenorgane sowie die echographische Trächtigkeitsdiagnose. Es werden wichtige Grundlagen der Sonographie inklusive Geräteeinstellungen, typische Schallpositionen sowie die daraus resultierenden Ultraschall-Ansichten theoretisch vorgestellt und direkt danach von den Seminarteilnehmer:innen geübt. Die praktischen Ultraschalluntersuchungen erfolgen in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung bei unsedierten, konditionierten und gut schallbaren Hunden, die von ihren Besitzern vorgestellt werden.  Außer Empfehlungen für das schnelle und sichere Auffinden der Harn-, Geschlechts- und Verdauungsorgane werden gut nachvollziehbare Hinweise für die Bildoptimierung gegeben. Häufige pathologische Ultraschallbefunde von Hund und Katze werden anhand von Fotos und zahlreichen Videos vorgestellt und zusammen mit den Seminarteilnehmer:innen bewertet. Theorie und Praxis wechseln sich ständig ab.

Samstag, 30. April 2022

  • Allgemeines zur Erstellung von Ultraschallbildern
  • Sonographie der gesunden Harnblase, der benachbarten Organe, Geräteeinstellungen
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Geräteeinstellungen, Harnblase
  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der veränderten Harnblase
  • Sonographie der gesunden Nieren und Milz
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Sonographie der Nieren und Milz
  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der veränderten Nieren und Milz
  • Sonographie der Leber, Magen und Darmtrakt
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Leber, Magen und Darmtrakt
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Wiederholung, Nieren, Milz, Magen, Darm

Sonntag, 1. Mai 2022

  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der erkrankten Leber und des veränderten Magen und Darms
  • Sonographie der unveränderten männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Männliche und weibliche Geschlechtsorgane
  • Sonographie der veränderten männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
  • Normale und gestörte Trächtigkeit
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Wiederholung

ATF-Anerkennung: 12 Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Ultraschall Orthopädie

mit praktischen Übungen
in Kleinstgruppen (max. 3 Teilnehmer)


Dr. Christine Peppler

FTÄ für Chirurgie
Diplomate European College of Veterinary Surgery

Dr. Mareike Nickel

Klinik für Kleintiere
Justus-Liebig-Universität Gießen

Dr. Jan Wennemuth

FTA für Radiologie und andere bildgebende Verfahren
Resident European College of Veterinary Diagnostic Imaging

Tierklinik Hofheim


Samstag, 12. März 2022

  • Orthopädischer Ultraschall: wichtige Grundprinzipien & Methodik
  • Sonoanatomische & -pathologische Grundlagen: Weichteile, Knochen und Gelenke
  • Untersuchungsgänge: Achillessehne/M. infraspinatus & supraspinatus, Schulter inkl. Bizeps, Karpus/Tarsus, Knie
  • Praktische Übungen: Schulter Muskulatur & Achillessehne, Schulter Sehnen, Karpus/Tarsus, Knie

Sonntag 13. März 2022

  • Pathologien und Fallbeispiele: Achillessehne, Tarsus/Karpus, Schulter, Knie
  • Praktische Übungen: Wiederholung & Vertiefung der Untersuchungsprotokolle – individuell

ATF-Anerkennung: 12 Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Röntgen: Fachkunde und Diagnostik

5. Februar 2022:

Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz gem. § 48 Strahlenschutzverordnung 

 


6. Februar 2022:

 


Dr. Beate Münzer

Fachtierärztin für Radiologie
Akademische Rätin
Falkensee

 

Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für Tierärzte gem. §§ 47/48   Strahlenschutzverordnung vom 31.12.2019 
Alle Tierärztinnen und Tierärzte, die selbstständig mit Röntgengeräten arbeiten wollen, müssen spätestens 5 Jahre nach Erhalt der Approbation bzw. nach der letzten Aktualisierung der Fachkunde erneut einen ganztägigen Aktualisierungskurs besuchen.

Samstag, 5. Februar 2022

  • Strahlenschutz in der tierärztlichen Praxis
  • Prüfung (Multiple Choice)

Sonntag, 6. Februar 2022

  •  

Bitte falls möglich power-point-fähigen Laptop mitbringen


ATF-Anerkennung:

Samstag und Sonntag __ Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Ultraschall Abdomen Basiskurs – Präsenz ausgebucht

Ultraschalluntersuchung Bauch- & Beckenorgane Hund & Katze


Arbeitsgruppe Frau Prof. Dr. Poulsen Nautrup
PD Dr. Sven Reese
Dr. Inga Wölfel
TÄ Stefanie Pfleger
N.N.
N.N.
N.N.

München

Im Rahmen des geplanten Intensivseminars lernt der Sonographie-Neuling die Ultraschalluntersuchung  der meisten Bauch- und Beckenorgane sowie die echographische  Trächtigkeitsdiagnose. Es werden wichtige Grundlagen der Sonographie inklusive  Geräteeinstellungen, typische Schallpositionen sowie die daraus resultierenden Ultraschall- Ansichten theoretisch vorgestellt und direkt danach von den Seminarteilnehmern:innen geübt.  Die praktischen Ultraschalluntersuchungen erfolgen in kleinen Gruppen unter fachkundiger  Anleitung bei unsedierten, konditionierten und gut schallbaren Hunden, die von ihren Besitzern  vorgestellt werden. Außer Empfehlungen für das schnelle und sichere Auffinden der Harn-,  Geschlechts- und Verdauungsorgane werden gut nachvollziehbare Hinweise für die  Bildoptimierung gegeben. Häufige pathologische Ultraschallbefunde von Hund und Katze  werden anhand von Fotos und zahlreichen Videos vorgestellt und zusammen mit den  Seminarteilnehmer:innen bewertet. Theorie und Praxis wechseln sich ständig ab.

Samstag, 29. Januar 2022

  • Allgemeines zur Erstellung von Ultraschallbildern
  • Sonographie der gesunden Harnblase, der benachbarten Organe, Geräteeinstellungen
  • Praktische Sonographie bei Hunden: Geräteeinstellungen, Harnblase
  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der veränderten Harnblase
  • Sonographie der gesunden Nieren und Milz
  • Praktische Sonographie: Sonographie der Nieren und Milz
  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie von veränderten Nieren und Milz
  • Sonographie der Leber, Magen und Darmtrakt
  • Praktische Sonographie: Leber, Magen und Darmtrakt
  • Praktische Sonographie: Wiederholung, Nieren, Milz, Magen, Darm

Sonntag, 30. Januar 2022

  • Interaktive, multimediale Befundbesprechungen: Sonographie der erkrankten Leber und des veränderten Magen und Darms
  • Sonographie der unveränderten männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
  • Praktische Sonographie: Männliche und weibliche Geschlechtsorgane
  • Sonographie der veränderten männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane
  • Normale und gestörte Trächtigkeit
  • Praktische Sonographie: Wiederholung

ATF-Anerkennung: 12 Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Verhaltenstherapie beim Hund

Samstag:
Schwierig auf vielen Ebenen – „Coronahunde“ auf dem Vormarsch

Sonntag:
Wohlbefinden und Lebensqualität – Ziele auch bei verhaltensauffälligen Tieren


 

Celina del Amo

Tierärztin mit  Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Lupologic, Neuss

Samstag, 22. Januar 2022

  • Schwierig auf vielen Ebenen – „Coronahunde“ auf dem Vormarsch – Urschen und Trigger der Problementwicklung
  • Homeoffice Last oder Luxus? Wir werfen einen Blick auf Trennungsangst, HuTas, Ausführdienste
  • Kaum zu bändigen – Kläffen, Erregungslagen, mangelnder Gehorsam
  • Frech bis gefährlich – Kontroll- und Aggressionsprobleme

Sonntag, 23. Januar 2022

  • Wohlbefinden und Lebensqualität – Ziele der Therapie auch bei verhaltensauffälligen Tieren
    Welche Möglichkeiten haben wir? Wo liegen die Grenzen?

ATF-Anerkennung: 12 Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Ultraschalluntersuchung des Herzens – Präsenz ausgebucht

Aufbaukurs inklusive Doppleruntersuchung


Dr. Gabriel Wurtinger
Diplomate ECVIN-VA Cardiology

Dr. Claudia Vollmar
Diplomate ECVIM-CA Cardiology

Dr. Antje Trogisch
FTÄ für Klein- und Heimtiere
Zusatzbezeichnung Kardiologie

Sophia Schäfer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Maximilian Kaline
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Klinik für Kleintiere – Innere Medizin
Justus-Liebig-Universtät, Gießen

Die Teilnahme an den Vorträgen ist auch per Videozuschaltung möglich. Die praktischen Übungen werden vom Referenten per Kopfkamera übertragen.

Samstag, 27. November 2021

  • Anatomie, Hämodynamik und Grundlagen der Dopplerechokardiographie
  • Dopplermodalitäten: Farbe, Schwarz-Weiß; Wann brauche ich was? Wie optimiere ich meine Einstellungen?
  • Anschallung von rechts inklusive Doppleruntersuchungen
  • Praktische Übungen
  • Anschallung von links inklusive Doppleruntersuchungen
  • Doppleruntersuchungen mit pathologischen Veränderungen
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechungen: Degenerative Mitralklappenerkrankung

Sonntag, 28. November 2021

  • Fallbesprechungen: angeborene Herzerkrankungen
  • Praktische Übungen
  • Fallbesprechungen: erworbene Herzerkrankungen
  • Praktische Übungen

ATF-Anerkennung: 14 Stunden

 


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

Weltneuheit: Training am Katzensimulator

Der weltweit erste Simulator für die abdominale  Ultraschalluntersuchung  und die Echokardiographie bei Katzen wird seit 2017 erfolgreich bei den beliebten Timmendorfer Tierärzteseminaren  eingesetzt und von Dr. Elisabeth Zandt (Tieranatomie, Uni München) betreut. Dieser Simulator  ermöglicht die Ultraschalluntersuchung in Echtzeit an lebensnahen  Katzenmodellen zu trainieren und so dieses wichtige bildgebende  Verfahren auch für die Katze fundiert zu erlernen, ohne jedoch auf  echte, lebende Katzen angewiesen zu sein. Da der Simulator sowohl  Patientenfälle von gesunden, als auch von erkrankten Katzen enthält,  erhält der sich fortbildende Tierarzt einen umfassenden Überblick über  die sonographische Darstellung der wichtigsten (Herz)Erkrankungen der  Katze. Durch die Ausstattung des Simulators mit Modellultraschallsonden,  lebensechten Katzenattrappen und echten Patientenfällen ensteht für die  Tierärzte und Tierärztinnen der Eindruck, es würden echte Katzen  untersucht werden. Laut Dr. Felix Benary der seit 1993 die Fortbildungen  an der Ostsee organisiert, bewerteten die Teilnehmer der Timmendorfer  Tierärzte Seminare, die 2017 zum 254. Mal stattfanden, die Ausbildung am  Simulator durchweg sehr positiv. Aufgrund des großen Erfolgs und der  Nachfrage wird auch bei den Ultraschallseminaren 2018 der  Katzensimulator wieder eingesetzt werden. „