31. August und 1. September 2019

Ultraschall Abdomen für Fortgeschrittene

Ultraschalluntersuchungen verschiedener Bauch- und Beckenorgane bei Hund und Katze


Arbeitsgruppe Prof. Dr. Cordula Poulsen Nautrup
PD Dr. Sven Reese
Dr. Inga Wölfel
Dr. Kristin Hagebeuker
TÄ Nicole Roggon
TÄ Luise Schroth
TÄ Dagmar Stech

München

 

Dieses Seminar wendet sich an Tierärzte/Innen, die bereits etwas Erfahrung im Bereich der abdominalen Sonographie besitzen oder zumindest ein entsprechendes Basis-Ultraschall- Seminar besucht haben und die ihre Kenntnisse und praktischen Erfahrungen auf diesem Gebiet vertiefen und erweitern möchten. Dementsprechend wird besonderer Wert auf die sonographische Darstellung und Beurteilung von Leber, Pankreas, Nebennieren, Schilddrüsen und Lymphknoten gelegt. Außerdem wird die abdominale Doppleruntersuchung und die ultraschallgestütze Punktion theoretisch besprochen und anschließend praktisch geübt. Die diagnostische Bedeutung dieser Untersuchungsmethode für bestimmte Bereiche und Organsysteme wird aufgezeigt und mit den Teilnehmern/Innen diskutiert. Die sonographischen Übungen finden in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung an konditionierten und gut schallbaren Hunden statt. Zusätzlich können die Teilnehmer/Innen am neu entwickelten, felinen Ultraschallsimulator das Aufsuchen der genannten Organe bei der Katze trainieren. Dies geschieht unter besonderer Berücksichtigung der zum Teil erheblichen topographischen Unterschiede zwischen Hund und Katze. Im Rahmen von interaktiven Ultraschall-Befunderhebungen üben die Teilnehmer/Innen, typische Veränderungen sicher zu erkennen und einzuschätzen. Zudem können die Kollegen/Innen ihre sonographisch-diagnostischen Fähigkeiten an Katzenmodellen mit verschiedenen Erkrankungen testen.

 

Samstag, 31. August 2019

  • Referat: Grundlagen der abdominalen Doppleruntersuchung
  • Referat: Farbkodierte und gepulste Doppleruntersuchung von Aorta, Vena cava caudalis sowie der Nierengefäße, sowie Gefäßveränderungen und Durchblutungsstörungen
  • Praktische Sonographie bei Hunden und am Katzen-Simulator: Dopplersonograhie der abdominalen Gefäße
  • Referat: Veränderungen der Nierengefäße und Sonographie der Lebergefäße und deren Veränderungen
  • Praktische Sonographie bei Hunden und am Katzen-Simulator: Sonographie der Leber und Lebergefäße
  • Referat: Sonographie der unveränderten und veränderten Bauchspeicheldrüse
  • Referat: Sonographie der unveränderten Nebennieren, Sonographie der unveränderten Lymphknoten
  • Praktische Sonographie bei Hunden und am Katzen-Simulator: Sonographie Bauchspeicheldrüse, Nebennieren

Sonntag, 1. September 2019

  • Referat: Sonographie der veränderten Nebennieren und der veränderten Lymphknoten
  • Referat: Punktionstechniken
  • Praktische Übungen an Modellen: Ultraschallgestützte Punktion
  • Referat: Sonographie der unveränderten und veränderten Schilddrüse und Nebenschilddrüse
  • Praktische Sonographie bei Hunden und am Katzen-Simulator: Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Wiederholung

ATF-Anerkennung: 11 Stunden

 

 


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

      |