5. und 6. Oktober 2019

Lahmheitsdiagnostik und -therapie

Untersuchungstechnikgen, vom Befund zur Diagnose, klassische und integrative Therapieansätze

Hands on: Konservative Frakturbehandlung

Fraktubewertungsindex, Thermoplast und Scotchcasttechniken, interaktive Fallpräsentationen und Casting Lab


Prof. Dr. Susanne Lauer

Diplomate American and European Colleges of Veterinary Surgeons
Diplomate American and European Colleges of Veterinary Sports Medicine and Rehabilitation
Chirurgische und Gynäkologische Kleintierklinik
Ludwig-Maximilians-Universität
München

 

Samstag, 5. Oktober 2019

  • Lahmheitsdiagnostik: Wie optimiere ich meinen orthopädischen Untersuchungsgang im klinischen Alltag? (Theorie und Praxis)
  • Lahmheiten der Vordergliedmaße: Interaktive Fallpräsentationen: Traumata, Dysplasien, Wachstumserkrankungen und Arthritiden
  • Frakturbehandlung: Chirurgisch oder konservativ? Wie entscheide ich in der Praxis?
  • Praktisches Lab: Frakturbehandlung: Verbandstechniken, Thermoplast und Scotchcast
Sonntag, 6. Oktober 2019
  • Lahmheiten der Hintergliedmaße: Interaktive Fallpräsentationen: Gelenksspezifische Verletzungen, Myo- und Tendinopathien, Patellaluxationen und anderes
  • Praktisches Lab – Stabilisierung von Gelenken: Velpeau, Ehmer, Hobbles, 90/90 Flexion und Robinson Schlingen

ATF-Anerkennung: 12 Stunden


Weitere Infos und Anmeldeunterlagen

      |